05357 9929001
Helmstedter Str. 28   38368 Grasleben


 

Vitalfeld Therapie

Schmerzen und andere Symptome sind Beschwerden auf der körperlichen Ebene, die wir berücksichtigen sollten. Dadurch erkennen wir, dass unser Organismus im Moment nicht in einem optimalen Zustand ist. Manchmal sind sie (Symptome und Schmerzen) nicht der Ort der wirklichen Ursache – diese gilt es zu ergründen. Mit Hilfe des GD Global Diagnostic Systems ist uns eine Hilfe gegeben, die es erleichtert die darunterliegenden Ursachen auf körperlicher Ebene zu finden.

Unser Körper und sein Vitalfeld bilden eine Einheit und ergeben den lebenden Organismus. Wenn das Zusammenspiel optimal funktioniert, wie es in der Natur vorgesehen ist, dann fühlen wir uns gesund. Ist das Zusammenspiel gestört, dann fühlen wir uns krank und die Lebensenergie ist geschwächt.

Ein gesunder Organismus zeigt bestimmte elektromagnetische Felder, sich wiederholende gleichmäßige Bewegungsabläufe und Impulse, die uns dann entsprechende Informationen geben. Es ist das individuelle Vitalfeld, es ist einzigartig und keines gleicht dem Anderen.

Da es ständigen Einflüssen ausgesetzt ist (Umwelt, Gifte, Lebenssituationen, Essen etc.), passt es sich immer den gegebenen Umständen an, jeden Augenblick neu, um eine optimale Energieverteilung und eine innere Ordnung aufrechtzuerhalten. Wenn wir krank sind / uns krank fühlen, ist es unserem Körper nicht mehr möglich optimal zu reagieren. Die Abweichungen vom gesunden Zustand zeigen sich in Frequenz, Intensität und rhythmischer Veränderung – die Bewegungen werden chaotisch, ungenügend oder auch starrer.

Die Wirkungsweise der VITALFELDTechnologie beruht auf den Erkenntnissen, dass man durch bestimmte Anregungen (durch elektromagnetische Felder, verschiedene Intensitäten und Impulse) regulierend auf unser Vitalfeld einwirken können und somit die Regenerations- und Heilungsprozesse anregen und unterstützen können.

Die Messmethode ist schnell und bietet eine unschädliche Momentaufnahme über den Zustand ihres individuellen Vitalfeldes.

Wie sieht eine Messung aus:

Zum Messen brauche ich nur Ihre beiden Fersen. Deshalb bitte nicht vorher eincremen. Ideal ist es, wenn Sie 8-13 Minuten entspannt und ruhig liegen oder sitzen können.

Die Messelektroden werden an den Fersen aufgeklebt  und schon kann es los gehen.

Über diese beiden Elektroden werden innerhalb weniger Minuten unzählige kleinste elektrische Impulse an den Körper gegeben. Die Reaktion des Organismus auf diese Impulse wird in ihrer Intensität und rhythmischen Veränderungen aufgezeichnet und ausgewertet.

Kleines bildliches Beispiel: Sie geben Ihr Auto in die Werktstatt und mittels eines Auslesegerätes wird die Fehlerquelle aufgesucht.

   

Spüre ich dabei etwas?

Die meisten Patienten spüren während der Anwendung nichts oder nur ganz wenig. Einige schlafen sogar entspannt dabei ein. Empfindsame Personen nehmen ein Kribbeln im Körper wahr. Es ist also ein angenehmer Vorgang und für jedermann geeignet. Bei Kindern: sie sollten 10 Minuten ruhig liegen können.

Behandlung:

Nach der Messung erfolgt eine individuelle Behandlung mit evtl. Empfehlung von fehlenden Nahrungsergänzungsprodukten, um die Körper- / Zell- und Entgiftungsfunktionen optimal zu unterstützen.

Nach der Anwendung:

Der Körper hat Impulse bekommen, sich selbst wieder besser regulieren zu können.

Bitte trinken Sie danach 2-3 Gläser reines Wasser.

Vermeiden Sie direkt  nach der Therapie anstrengende sportliche Betätigungen und Alkohol. Es wäre schade,  die vorteilhaften Anregungen zu behindern.